Die Schritt für Schritt Anleitung zum Streichen eines Gartentores aus Metall

Auf dieser Seite beschreiben wir Ihnen wie Sie ein bereits gestrichenes Eisentor Auffrischen und je nach Beschaffenheit des Untergrundes richtig vorgehen:

Anstrich eines bereits gestrichenen Eisentores, die alte Farbe blättert ab, der Untergrund ist rostiges Eisen

Anstrich eines bereits gestrichenen Eisentores, die alte Farbe blättert ab, der Untergrund ist verzinktes Metall

Anstrich eines bereits gestrichenen Eisentores, die alte Farbe blättert ab, der Untergrund ist rostiges Eisen

Untergrund: Die vorhandene Farbe blättert ab, der Untergrund aus Eisen rostet.

Welche Werkzeuge benötige ich für den Renovierungsanstrich?

Schleifvlies, Pinsel, Schleifpapier, Lackroller, Lackwanne, Drahtbürste, Abdeckband (Klebeband), Abdeckfolie

Wie muss ich den Untergrund vorbereiten?

Die abblätternde Farbe muss auf jeden Fall entfernt werden. Dies geht am einfachsten mit einer Drahtbürste oder einem Spachte. Anschließend schleifen Sie mit Schleifpapier die noch festsitzende Farbe gründlich an.

Muss ich eine Grundierung auftragen? Wenn ja wie muss diese aufgetragen werden?

Es ist wichtig in diesem Fall eine Grundierung aufzutragen. Dies kann mit einem Pinsel oder einer Lackrolle geschehen.

Welcher Anstrich muss aufgebracht werden?

Als Grundierung eignet sich Brillux Haftgrund 850. Diesen gibt es in den Farbtönen weiß, grau und rotbraun. Nach dem Durchtrocknen der Grundierung kann mit einem Decklack weitergearbeitet werden. Dafür eignet sich von Brillux der Impredur Seidenmattlack 880, dieser ist in den Standardfarbtönen und über das Mischsystem in Wunschfarbtönen erhältlich.

Wie muss der Anstrich aufgetragen werden?

Der Anstrich kann mit einem Pinsel oder einer Lackrolle aufgetragen werden. Beim auftragen mit einer Lackrolle ist eine Lackwanne hilfreich. Mit dieser kann zu viel aufgenommene Farbe einfach abstreifen werden.

Tipps

Kleben Sie mit dem Abdeckband (Klebeband) alle Ränder und Ecken ab die nicht mitgestrichen werden sollen. Der Boden sollte mit Abdeckfolie bedeckt werden, um diesen vor Farbspritzern zu schützen.


Anstrich eines bereits gestrichenen Eisentores, die alte Farbe blättert ab, der Untergrund ist verzinktes Metall

Untergrund: Die vorhandene Farbe blättert ab, der Untergrund ist verzinktes Metall.

Welche Werkzeuge benötige ich für den Renovierungsanstrich?

Schleifpapier, Pinsel, Lackrolle, Lackwanne, Abdeckband (Klebeband), Abdeckfolie

Wie muss ich den Untergrund vorbereiten?

Die abblätternde Farbe muss auf jeden Fall entfernt werden. Dies geht am einfachsten mit einer Drahtbürste oder einem Spachte. Anschließend schleifen Sie mit Schleifpapier die noch festsitzende Farbe gründlich an.

Muss ich eine Grundierung auftragen? Wenn ja wie muss diese aufgetragen werden?

Sollte der Untergrund sichtbar sein, empfiehlt es sich eine Grundierung aufzutragen um eine entsprechende Haftung zu erziehlen.

Welcher Anstrich muss aufgebracht werden?

Als Grundierung empfehlen wir den Brillux Multigrund 227. Diesen gibt es in weiß oder grau, je nachdem ob der nachfolgende Anstrich hell oder dunkel werden soll. Als Schlußanstrich empfehlen wir den Brillux Seidenmattlack 880.

Wie muss der Anstrich aufgetragen werden?

Der Anstrich kann mit einem Pinsel oder einer Lackrolle aufgetragen werden. Beim auftragen mit einer Lackrolle ist eine Lackwanne hilfreich. Mit dieser kann zu viel aufgenommene Farbe einfach abstreifen werden.

Tipps

Das Abdeckband benötigen Sie um Stellen zu schützen die nicht mit gestrichen werden sollen. Der Boden sollte mit Abdeckfolie bedeckt werden, um diesen vor Farbspritzern zu schützen.